Home

geändert
 am:
06/07/14 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

Literatur zu Rethra - dem Heiligtum der Wenden
(welches einige Forscher am Standort Prillwitz vermuten)
 

  • Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands/hrsg. Büsch,Otto. -Berlin: Colloquium Verlag, 1984. - S.37 - 61
     
  • Wann lüftet sich das Geheimnis? : Rethra-Forschungen ergaben: der Schloßberg scheidet aus
    In: Carolinum. - Göttingen 34(1968)50. - S. 65 - 67
     
  • Unger, Eckhard: Rethra, das heidnische Heiligtum in Wanzka und das christliche Sachsen In: Carolinum. - Göttingen 25(1959)30. - S. 11 - 16
     
  • Deppe, Hans-Joachim: Rethra, das lutistische Heiligtum in Mecklenburg  In: Carolinum. - Göttingen 50(1986)95. - S.50 - 75
     
  • Ein Beitrag zur älteren Geschichte Mecklenburgs, und besonders über die Sage der Stadt Rethra, und des Tempels des Radegasts (1)
    In: Monatsschrift von und für Mecklenburg. - Schwerin 3(1790)1. -S.100 - 114 u. S. 225 - 238
     
  • Schmidt, Volker: Unterwegs nach Rethra. In: Neubrandenburger Mosaik. - Neubrandenburg (1977). - S.57 - 60
     
  • Karbe, Walter: Rethra, das Nationalheiligtum der Wenden .In:Heimatbuch des Kreises Neustrelitz. - Neustrelitz:Rat des Kreises,1953. -
    S. 88 - 95
  • Die Glocken von Prillwitz.   In: Der Hexenbaum von Ulrichshusen. - Berlin: Kinderbuchverlag. - S..117 - 122
     
  • Boek, Hartmut: Wo lag Rethra?. - Neubrandenburg: Bezirksmuseum, Druckerei "E. Weinert",
    1982. -72 S.
  • Gringmuth- Dallmer, Eike:  Wo lag Rethra? : Bemerkungen zu einer neuen Publikation
    In: Mitteilungen für Ur- und Frühgeschichte. - Neubrandenburg (1984)31. -  S. 76 - 77
     
  • Schuchhardt, Carl:   Rethra auf dem Schloßberge bei Feldberg 1922  In: Arkona, Rethra, Vineta , Ortsuntersuchungen
    und Ausgrabungen. -Berlin: Hans Schoetz & Co GmbH. - S.26 - 63
     
  • Dr. Brückner, Rath:  Rethra lag auf der Fischer-Insel in der Tollense. - Neubrandenburg, 1888. -  S. 493 - 503
     
  • Oesten, G: Die Ergebnisse der Rethraforschung. - Neustrelitz: Buchdruckerei der   Landeszeitung, 1912. - S. 1
     
  • Unger, Eckhard:  Rethra, das Heiligtum der Wenden in Mecklenburg  In : Offa : Berichte u. Mitteilungen aus dem Landesmuseum für
    Vor- und Frühgeschichte an der Universität Kiel. Bd.11. - Neumünster:  Karl Wachholtz Verlag, 1952. - S. 101 - 114
     
  • Wossidlo, Richard:   Über die Erforschung der Rethrasagen   In : Mitteilungen des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde. -
    Leipzig, (1908)8. - S. 21 - 30
     
  • Boll, F.   Kritische Geschichte der sogenannten Prillwitzer Idole. -   Berlin, 1835. - 120 S.
     
  • Levezow, Konrad:   Über die Echtheit der sogenannten obotritischen Runendenkmäler zu Neu-Strelitz. -
    Druckerei der königlichen Akademie der Wissenschaften. -   Berlin, 1835. - 64 S.
     
  • Franz, Leonhard:   Falsche Slawngötter : eine ikonographische Studie. - Leipzig: Glausch, 1941. -    56 S.; 30 Abb.
     
  • Zur slawischen Runenfrage  Aus dem Archiv für slawische Philologie. - Bd. V.. - 15 S.
     
  • Oesten:  Aus den Verhandlungen der Berliner anthropologischen Gesellschaft. - Sitzung vom 15. November. - Berlin, 1884
     
  • Rethra und dessen Götzen, Schreiben eines Merkers an einen Mecklenburger über die zu Prillwitz gefundenen Wendischen Altertümer. -Berger und Boednerschen Buchhandlung,   Bützow u. Wismar, 1773. - 71 S.
     
  • Wigalois:  Der Tempel zu Rethra und seine Zeit. - Wendland, Berlin 1904. - 150 S. M 349
     
  • Sponholz. F.Th.:   Wo lag Rethra? : Versuch einer historisch-kritischen Beantwortung dieser Frage. -
    Neubrandenburg: Karl Brünslow, 1861 . - 80 S.: 2 Karten
     
  • Die gottesdienstlichen Alterthümer der Obotriten, aus dem Tempel   zu Rethra am Tollense-See / nach den Originalen auf das genaueste gemahlet,  und in Kupferstichen von Carl Friedrich Rellstab. - Berlin, 1771. - 152 S.
     
  • Beyer:   Die Landwehren und die Grenzheiligthümer des Landes der Redarier. -   Schwerin: Bärensprungsche Hofbuchdruckerei, 1872. - 76 S. : 3 Karten
     
  • Beiträge zur Erläuterung der Obotritischen Alterthümer. -  Schwerin und Güstrow: Ben Buchenröder und Ritter, 1774. - S. 171
     
  •